Leichenkapelle

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Leichenkapelle (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Leichenkapelle die Leichenkapellen
Genitiv der Leichenkapelle der Leichenkapellen
Dativ der Leichenkapelle den Leichenkapellen
Akkusativ die Leichenkapelle die Leichenkapellen

Worttrennung:

Lei·chen·ka·pel·le, Plural: Lei·chen·ka·pel·len

Aussprache:

IPA: [ˈlaɪ̯çn̩kaˌpɛlə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Leichenkapelle (Info)

Bedeutungen:

[1] Religion: einfach gestaltetes Haus oder abgeteilter Bereich in einem Gotteshaus, der für die zeremonielle Aufbahrung von Leichen genutzt wird

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Leiche und Kapelle, mit dem Fugenelement -n

Synonyme:

[1] Leichenhalle, Leichenhaus

Sinnverwandte Wörter:

[1] Friedhofskapelle

Beispiele:

[1] „Der Friedhof mit neuer Leichenkapelle auf der Nordseite der Kirche.“[1]
[1] „Die Träger holen das Kreuz und die Fahne nach der Kommunion in der Leichenkapelle und stellen sich im Kreuzgang auf.“[2]
[1] „Über den Bau einer neuen Kirche und einer Leichenkapelle sowie über die Erweiterung des Friedhofs wird in der Gemeinde Plaus schon seit Jahren diskutiert.“[3]
[1] „Letzterer hat besonders dazu beigetragen, Einheimischen wie Besuchern christliches Gedanken- und Kulturgut durch die künstlerische Gestaltung z. B. des Rosenkranzweges, der Leichenkapelle, verschiedener Grabstätten zu vermitteln.“[4]
[1] „Als Leichenkapelle dient die Sebastianskapelle auf dem alten Friedhof.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „Leichenkapelle

Quellen:

  1. Falterschein der höchst gelegene Weiler von Zams www.meinbezirk.at, abgerufen am 21. Oktober 2014
  2. Beerdigungsliturgie www.pfarre-sulzberg.at, abgerufen am 21. Oktober 2014
  3. Demokratie pur www.dervinschger.it, abgerufen am 21. Oktober 2014
  4. Pfarre Kortsch www.pfarreischlanders.it, abgerufen am 21. Oktober 2014
  5. Gemeinde St. Pankraz - Friedhofsordnung(PDF; 135KB) www.gemeinde.stpankraz.bz.it, abgerufen am 21. Oktober 2014