Lavastrom

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lavastrom (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Lavastrom die Lavaströme
Genitiv des Lavastromes
des Lavastroms
der Lavaströme
Dativ dem Lavastrom
dem Lavastrome
den Lavaströmen
Akkusativ den Lavastrom die Lavaströme

Worttrennung:

La·va·strom, Plural: La·va·strö·me

Aussprache:

IPA: [ˈlaːvaˌʃtʀoːm]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1]  Für diese Bedeutung fehlt noch eine Definition.

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Bedeutungen Lava und Strom

Beispiele:

[1] Letztens hat meine Frau in unserem Fotoarchiv tatsächlich Bilder von einem Lavastrom gefunden.
[1] Lavaströme reißen alles auf ihrem Weg mit sich, wenn sie denn groß genug sind.
[1] „Der Lavastrom des Ätna ist am Mittwoch unmittelbar vor dem Touristenzentrum Rifugio Sapienza zum Stehen gekommen.“[1]
[1] „Ungefähr 12 Meilen, bis zum Dorfe Nicolosi, steigt man allmählig durch reiche Weinberge und Maulbeerpflanzungen; aber auch diese sind von dem letzten Lavastrom durchbrochen und vielfach zerstört.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Lavastrom“.
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lavastrom
[*] canoo.net „Lavastrom
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLavastrom
[1] Duden online „Lavastrom
[1] wissen.de – Wörterbuch „Lavastrom
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Lavastrom
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Lavastrom

Quellen:

  1. Lavastrom vorerst gestoppt. In: sueddeutsche.de. 17. Mai 2010, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 11. September 2016).
  2. Goethes Poetische und Prosaische Werke. 1847, Seite 321 (Google Books, abgerufen am 11. September 2016)