Landesversicherungsanstalt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Landesversicherungsanstalt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Landesversicherungsanstalt die Landesversicherungsanstalten
Genitiv der Landesversicherungsanstalt der Landesversicherungsanstalten
Dativ der Landesversicherungsanstalt den Landesversicherungsanstalten
Akkusativ die Landesversicherungsanstalt die Landesversicherungsanstalten

Worttrennung:

Lan·des·ver·si·che·rungs·an·stalt, Plural: Lan·des·ver·si·che·rungs·an·stal·ten

Aussprache:

IPA: [ˈlandəsfɛɐ̯ˌzɪçəʁʊŋsˌʔanʃtalt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Landesversicherungsanstalt (Info)

Bedeutungen:

[1] Träger der gesetzlichen Rentenversicherung der abhängig beschäftigten Arbeiter sowie der gesetzlich pflichtversicherten selbständigen Handwerker, Gewerbetreibenden, Küstenfischer und -schiffer

Abkürzungen:

LVA

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Land und Versicherungsanstalt sowie dem Fugenelement -es

Oberbegriffe:

[1] Rentenversicherung, Versicherungsanstalt

Beispiele:

[1] Gegenwärtig gibt es in der BRD 22 Landesversicherungsanstalten.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Landesversicherungsanstalt
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „Landesversicherungsanstalt