Kunstsammler

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kunstsammler (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kunstsammler

die Kunstsammler

Genitiv des Kunstsammlers

der Kunstsammler

Dativ dem Kunstsammler

den Kunstsammlern

Akkusativ den Kunstsammler

die Kunstsammler

Worttrennung:

Kunst·samm·ler, Plural: Kunst·samm·ler

Aussprache:

IPA: [ˈkʊnstˌzamlɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Sammler von Kunstgegenständen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kunst und Sammler

Weibliche Wortformen:

Kunstsammlerin

Oberbegriffe:

[1] Sammler

Beispiele:

[1] „Sie sprechen zu diesem Zweck nicht nur private Kunstsammler an, die hier neuerdings in großer Zahl vorhanden sind, sondern gehen auch auf Trödelmärkte, wo Tafelbilder zu Spottpreisen verramscht werden.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Artikel „Kunstsammler
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kunstsammler
[*] canoo.net „Kunstsammler
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Kunstsammler
[1] The Free Dictionary „Kunstsammler
[1] Duden online „Kunstsammler

Quellen:

  1. Ulrich Meyer-Doerpinghaus: Am Zauberfluss. Szenen aus der rheinischen Romantik. zu Klampen, Springe 2015, ISBN 978-3-86674-514-8, Zitat Seite 43.