Kriegerstand

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kriegerstand (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kriegerstand

die Kriegerstände

Genitiv des Kriegerstands
des Kriegerstandes

der Kriegerstände

Dativ dem Kriegerstand
dem Kriegerstande

den Kriegerständen

Akkusativ den Kriegerstand

die Kriegerstände

Worttrennung:
Krie·ger·stand, Plural: Krie·ger·stän·de

Aussprache:
IPA: [ˈkʁiːɡɐˌʃtant]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kriegerstand (Info)

Bedeutungen:
[1] soziale Gruppe einer Gesellschaft (Stand), die aus Kriegern besteht

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Krieger und Stand

Oberbegriffe:
[1] Stand, Gesellschaftsschicht, Schicht

Beispiele:
[1] „Alle jungen Männer werden nach der Beschneidung, etwa im Alter von sechzehn Jahren, in den Kriegerstand aufgenommen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kriegerstand
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKriegerstand

Quellen:

  1. Wolf-Ulrich Cropp: Wie ich die Prinzessin von Sansibar suchte und dabei mal kurz am Kilimandscharo vorbeikam. DuMont Reiseverlag, Ostfildern 2016, ISBN 978-3-7701-8280-0, Seite 44f.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: drankriegest