Krebsgefahr

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Krebsgefahr (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Krebsgefahr

die Krebsgefahren

Genitiv der Krebsgefahr

der Krebsgefahren

Dativ der Krebsgefahr

den Krebsgefahren

Akkusativ die Krebsgefahr

die Krebsgefahren

Worttrennung:

Krebs·ge·fahr, Plural: Krebs·ge·fah·ren

Aussprache:

IPA: [ˈkʀeːpsɡəˌfaːɐ̯], [ˈkʀɛpsɡəˌfaːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Krebsgefahr (Info)

Bedeutungen:

[1] Wahrscheinlichkeit, an Krebs zu erkranken

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Krebs und Gefahr

Oberbegriffe:

[1] Gefahr

Beispiele:

[1] „Auch die Krebsgefahr ist jetzt ein Thema.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Krebsgefahr
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKrebsgefahr

Quellen:

  1. Bernhard Albrecht: Die rote Gefahr. In: Stern. Nummer Heft 7, 2017, Seite 62-65, Zitat Seite 65.