Korral

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Korral (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Korral

die Korrale

Genitiv des Korrals

der Korrale

Dativ dem Korral

den Korralen

Akkusativ den Korral

die Korrale

Worttrennung:

Kor·ral, Plural: Kor·ra·le

Aussprache:

IPA: [kɔˈʁaːl]
Hörbeispiele:
Reime: -aːl

Bedeutungen:

[1] eingefriedeter Bereich, in dem (Huf)tiere untergebracht und/oder mit ihnen gearbeitet werden kann

Herkunft:

Lehnwort aus dem Spanischen vom Substantiv corral → esHofraum, Gehege[1]

Oberbegriffe:

[1] Gehege

Beispiele:

[1] „Dann gingen wir zum Korral, wo die Tochter des Hauses ein Reitpferd trainierte, einen talentierten Hengst namens Specklebottom.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Korral
[*] canoo.net „Korral
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKorral
[1] Duden online „Korral

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Korral“.
  2. John Steinbeck: Die Reise mit Charley. Auf der Suche nach Amerika. Springer, Berlin 2011, ISBN 978-3-942656-38-2, Seite 233. Englisch 1962.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Choral, Koralle