Kommunikationsmittel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kommunikationsmittel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Kommunikationsmittel

die Kommunikationsmittel

Genitiv des Kommunikationsmittels

der Kommunikationsmittel

Dativ dem Kommunikationsmittel

den Kommunikationsmitteln

Akkusativ das Kommunikationsmittel

die Kommunikationsmittel

Worttrennung:

Kom·mu·ni·ka·ti·ons·mit·tel, Plural: Kom·mu·ni·ka·ti·ons·mit·tel

Aussprache:

IPA: [kɔmunikaˈt͡si̯oːnsˌmɪtl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kommunikationsmittel (Info)

Bedeutungen:

[1a] Mittel zur natürlichen Kommunikation (Sprache) und nonverbalen Kommunikation (zum Beispiel Kleidung)
[1b] technische Kommunikationsmittel, zum Beispiel Papier, Telefon oder Fernseher

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Kommunikation und Mittel sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Verständigungsmittel, Medium

Oberbegriffe:

[1] Kommunikation

Beispiele:

[1] Das wichtigste Kommunikationsmittel meiner Tochter ist ihr Handy.
[1] Wir brauchen neue, interessante Kommunikationsmittel, um unsere Kunden und ganz besonders die jüngere Zielgruppe zu erreichen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kommunikationsmittel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kommunikationsmittel
[1] canoonet „Kommunikationsmittel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKommunikationsmittel