Knüttel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Knüttel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Knüttel

die Knüttel

Genitiv des Knüttels

der Knüttel

Dativ dem Knüttel

den Knütteln

Akkusativ den Knüttel

die Knüttel

Nebenformen:

Knittel

Worttrennung:

Knüt·tel, Plural: Knüt·tel

Aussprache:

IPA: [ˈknʏtl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Knüttel (Info)
Reime: -ʏtl̩

Bedeutungen:

[1] hölzerne Schlagwaffe

Synonyme:

[1] Knüppel

Sinnverwandte Wörter:

[1] Keule, Prügel

Oberbegriffe:

[1] Schlagwaffe

Beispiele:

[1] „Im Vorraum der Wachstube hatte ein eindrucksvoller Haufen von Knütteln, Äxten und Gewehren gelegen; die Gewehre sorgsam zur Seite geschoben, sie sollten untersucht werden.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Knüttel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Knüttel
[*] canoo.net „Knüttel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKnüttel
[1] The Free Dictionary „Knüttel
[1] Duden online „Knüttel
[1] wissen.de – Wörterbuch „Knüttel
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Knüttel

Quellen:

  1. Eugen Uricaru: Scheiterhaufen und Flamme. 1. Auflage. Verlag der Nation, Berlin 1984, ISBN 3-88680-500-X, Seite 218.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Kittel