Klemmbrett

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Klemmbrett (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Klemmbrett die Klemmbretter
Genitiv des Klemmbrettes
des Klemmbretts
der Klemmbretter
Dativ dem Klemmbrett
dem Klemmbrette
den Klemmbrettern
Akkusativ das Klemmbrett die Klemmbretter
[1] Ein Klemmbrett mit einem Blatt Papier und einem Bleistift

Worttrennung:

Klemm·brett, Plural: Klemm·bret·ter

Aussprache:

IPA: [ˈklɛmˌbʁɛt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Klemmbrett (Info)
Reime: -ɛmbʁɛt

Bedeutungen:

[1] Vorrichtung (bestehend aus einem Brett und einer Klammer) zum Befestigen (Anklemmen) von Zetteln, um auf ihnen besser schreiben zu können

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs klemmen und dem Substantiv Brett

Oberbegriffe:

[1] Brett

Beispiele:

[1] Der Mann hat sein Klemmbrett auf die Baustelle mitgenommen.
[1] „Während der Hagere den Raum verließ, schnappte sich Grenfeld dessen Klemmbrett.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Klemmbrett
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKlemmbrett
[1] Duden online „Klemmbrett

Quellen:

  1. Robert Baur: Blutmai. Roman. Gmeiner, Meßkirch 2018, ISBN 978-3-8392-2290-4, Seite 53.