Kleingarten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kleingarten (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kleingarten

die Kleingärten

Genitiv des Kleingartens

der Kleingärten

Dativ dem Kleingarten

den Kleingärten

Akkusativ den Kleingarten

die Kleingärten

Worttrennung:
Klein·gar·ten, Plural: Klein·gär·ten

Aussprache:
IPA: [ˈklaɪ̯nˌɡaʁtn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -aɪ̯nɡaʁtn̩

Bedeutungen:
[1] vergleichsweise kleiner Garten, der nicht direkt bei der Wohnung/dem Haus liegt

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Adjektiv klein und dem Substantiv Garten

Synonyme:
[1] Schrebergarten

Gegenwörter:
[1] Hausgarten

Oberbegriffe:
[1] Garten

Beispiele:
[1] „Einem Hobbygärtner waren zwei Dinge aufgefallen, die sich in seinem Kleingarten verändert hatten.“[1]
[1] „Im Februar 1916 kam eine Zentralstelle für den Gemüseanbau in Kleingärten hinzu - ein weiteres Feld, das dringend der Regelung bedurfte.“[2]

Wortbildungen:
Kleingartenanlage, Kleingartenbesitzer, Kleingartenhaus, Kleingartenkolonie, Kleingartenverein

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kleingarten
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kleingarten
[*] canoonet „Kleingarten
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKleingarten
[1] The Free Dictionary „Kleingarten
[1] Duden online „Kleingarten

Quellen:

  1. David Whitehouse: Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek. Tropen, Stuttgart 2015 (übersetzt von Dorothee Merkel), ISBN 978-3-608-50148-3, Zitat Seite 135.
  2. Sven Felix Kellerhoff: Heimatfront. Der Untergang der heilen Welt - Deutschland im Ersten Weltkrieg. Quadriga, Köln 2014, ISBN 978-3-86995-064-8, Seite 194.