Kirchenlehrer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kirchenlehrer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kirchenlehrer

die Kirchenlehrer

Genitiv des Kirchenlehrers

der Kirchenlehrer

Dativ dem Kirchenlehrer

den Kirchenlehrern

Akkusativ den Kirchenlehrer

die Kirchenlehrer

Worttrennung:

Kir·chen·leh·rer, Plural: Kir·chen·leh·rer

Aussprache:

IPA: [ˈkɪʁçn̩leːʁɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Religion: Titel, der theologischen Schriftstellern verliehen wurde, die großen Einfluss auf die Kirche hatten

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kirche und Lehrer sowie dem Fugenelement -n

Synonyme:

[1] Doctor ecclesiae

Beispiele:

[1] Albertus Magnus wurde 1932 vom Papst zum Kirchenlehrer ernannt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kirchenlehrer
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Kirchenlehrer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kirchenlehrer
[1] canoonet „Kirchenlehrer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKirchenlehrer