Jammertag

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jammertag (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Jammertag

die Jammertage

Genitiv des Jammertages
des Jammertags

der Jammertage

Dativ dem Jammertag
dem Jammertage

den Jammertagen

Akkusativ den Jammertag

die Jammertage

Worttrennung:

Jam·mer·tag, Plural: Jam·mer·ta·ge

Aussprache:

IPA: [ˈjamɐˌtaːk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] veraltet: Tag, an dem es einem schlecht geht, an dem man traurig ist

Herkunft:

Kompositum aus den Substantiven Jammer und Tag

Oberbegriffe:

[1] Tag

Beispiele:

[1] „O Weh! O Jammer – Jammer – Jammertag! Höchst unglücksel’ger Tag! Betrübter Tag!“[1]
[1] „Der 13. August – für die DDR ein Freudentag, für den Klassenfeind ein Jammertag“.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Jammertag

Quellen:

  1. Shakespeare's Dramatische werke, Band 8 Von William Shakespeare, Fackelverlag, Jahr unbekannt, Seite 152
  2. Deutsche Erinnerungsorte, Band 1, Etienne François, Hagen Schulze, C.H.Beck, 2002, Seite 561

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Jammertal