Internetzeitung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Internetzeitung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Internetzeitung

die Internetzeitungen

Genitiv der Internetzeitung

der Internetzeitungen

Dativ der Internetzeitung

den Internetzeitungen

Akkusativ die Internetzeitung

die Internetzeitungen

Alternative Schreibweisen:
Internet-Zeitung

Worttrennung:
In·ter·net·zei·tung, Plural: In·ter·net·zei·tun·gen

Aussprache:
IPA: [ˈɪntɐnɛtˌt͡saɪ̯tʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] eine Zeitung, die ausschließlich oder vorwiegend im Internet erscheint

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Internet und Zeitung

Synonyme:
[1] Onlinezeitung

Beispiele:
[1] Internetzeitungen gewinnen eine immer größere Bedeutung.
[1] „Während die erste Internetzeitung in Amerika ihren Ursprung hatte, werden mittlerweile auch in Europa und Asien Internetausgaben von Printmedien über den passenden Distributionskanal Online angeboten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Internetzeitung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Internetzeitung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonInternetzeitung
[1] Thomas Apollonio: Cross-Media-Strategien für den deutschsprachigen Tageszeitungslesermarkt (Band 45 von Schriftenreihe der FHWien-Studiengänge der WKW, Fachhochschul-Studiengänge Betriebs- und Forschungseinrichtungen Wien), 2005 (Facultas Verlag), ISBN 3708901169, Seite 92 f., dort Kapitel 4.4.1 „Die Internetzeitung“ mit einer Definition x

Quellen:

  1. Thomas Apollonio: Cross-Media-Strategien für den deutschsprachigen Tageszeitungslesermarkt (Band 45 von Schriftenreihe der FHWien-Studiengänge der WKW, Fachhochschul-Studiengänge Betriebs- und Forschungseinrichtungen Wien), 2005 (Facultas Verlag), ISBN 3708901169, Seite 92 f.,