Internetcafé

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Internetcafé (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Internetcafé die Internetcafés
Genitiv des Internetcafés der Internetcafés
Dativ dem Internetcafé den Internetcafés
Akkusativ das Internetcafé die Internetcafés

Alternative Schreibweisen:

Internet Café

Worttrennung:

In·ter·net·ca·fé, Plural: In·ter·net·ca·fés

Aussprache:

IPA: [ˈɪntɐnɛtkaˌfeː]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] ein Geschäft, in dem man Rechner mieten kann, die mit dem Internet verbunden sind, um sie vor Ort zu benutzen

Herkunft:

Determinativkompositum aus Internet und Café

Beispiele:

[1] Er ging kurz ins Internetcafé, um seine E-Mails zu checken.
[1] „Er rief immer aus einem Internetcafé an.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ins Internetcafé gehen; im Internetcafé sein; in einem Internetcafé arbeiten

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Internetcafé
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Internetcafé
[*] canoo.net „Internetcafé
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonInternetcafé
[1] The Free Dictionary „Internetcafé
[1] Duden online „Internetcafé
[1] wissen.de – Wörterbuch „Internetcafé
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Internetcafé“ auf wissen.de

Quellen:

  1. Fiston Mwanza Mujila: Tram 83. Zsolnay, Wien 2016, ISBN 978-3-552-05797-5, Seite 147. Französisches Original 2014.