Hustenanfall

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hustenanfall (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Hustenanfall

die Hustenanfälle

Genitiv des Hustenanfalles
des Hustenanfalls

der Hustenanfälle

Dativ dem Hustenanfall
dem Hustenanfalle

den Hustenanfällen

Akkusativ den Hustenanfall

die Hustenanfälle

Worttrennung:

Hus·ten·an·fall, Plural: Hus·ten·an·fäl·le

Aussprache:

IPA: [ˈhuːstn̩ˌʔanfal]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] plötzlich einsetzender Husten

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Husten und Anfall

Oberbegriffe:

[1] Anfall

Beispiele:

[1] „Ein Hustenanfall schnitt die Stimme ab, und als Poulsen wieder sprechen konnte, klang sein Stimme hart und gnadenlos.“[1]
[1] „Minni war keinen halben Meter von der schwarzen Handtasche entfernt, als sie plötzlich einen Hustenanfall bekam.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hustenanfall
[*] canoonet „Hustenanfall
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHustenanfall
[1] The Free Dictionary „Hustenanfall
[1] Duden online „Hustenanfall

Quellen:

  1. Jóanes Nielsen: Die Erinnerungen. Roman. btb Verlag, München 2016, ISBN 978-3-442-75433-5, Seite 411. Original in Färöisch 2011, Übersetzung der dänischen Ausgabe von 2012.
  2. Robert Baur: Blutmai. Roman. Gmeiner, Meßkirch 2018, ISBN 978-3-8392-2290-4, Seite 24.