Hurritisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hurritisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2 Plural
Nominativ (das) Hurritisch das Hurritische
Genitiv (des) Hurritisch
(des) Hurritischs
des Hurritischen
Dativ (dem) Hurritisch dem Hurritischen
Akkusativ (das) Hurritisch das Hurritische

Anmerkung:

Die Form „das Hurritische“ wird nur mit bestimmtem Artikel verwendet. Die Form „Hurritisch“ wird sowohl mit als auch ohne bestimmten Artikel verwendet.

Nebenformen:

Hurrisch

Worttrennung:

Hur·ri·tisch, Singular 2: das Hu·ri·ti·sche, kein Plural

Aussprache:

IPA: [huˈʀɪtɪʃ]
Hörbeispiele:
Reime: -iːtɪʃ

Bedeutungen:

[1] eine im 3. und 2. Jahrtausend im Vorderen Orient verbreitete Sprache, welche mit dem Urartäischen verwandt ist

Abkürzungen:

[1] ISO 639-3: xhu

Herkunft:

Substantivierung des Adjektivs hurritisch durch Konversion

Oberbegriffe:

[1] ausgestorbene Sprache, Keilschriftliteratur

Beispiele:

[1] „Besonders fühlbar ist [die unzureichende Repräsentation in schriftlichen Quellen] für das Hurritische, das nicht nur die Hauptsprache während der 250 Jahre der hurritisch-mittanischen Selbständigkeit war, sondern vermutlich in Nordmesopotamien seit dem Ende des 3. vorchristlichen Jt. weit verbreitet war.“[1]
[1] Hurritisch war die Amtssprache des Mitanni-Reichs.
[1] Das Hurritisch aus Hattuscha unterschied sich deutlich vom Dialekt des Mitanni-Briefs.
[1] Das Hurritische verfügt über eine sehr komplexe Morphologie.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Hurritische Sprache

Quellen:

  1. Hans J. Nissen: Geschichte Alt-Vorderasiens. In: Oldenbourg Grundriss der Geschichte. 2., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. 25, Oldenbourg, München 2012, ISBN 978-3-486-59223-8, Seite 166, DNB 998985708