Hohlkopf

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hohlkopf (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Hohlkopf die Hohlköpfe
Genitiv des Hohlkopfes
des Hohlkopfs
der Hohlköpfe
Dativ dem Hohlkopf
dem Hohlkopfe
den Hohlköpfen
Akkusativ den Hohlkopf die Hohlköpfe

Worttrennung:

Hohl·kopf, Plural: Hohl·köp·fe

Aussprache:

IPA: [ˈhoːlˌkɔp͡f]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hohlkopf (Info)
Reime: -oːlkɔp͡f

Bedeutungen:

[1] abwertend: dummer Mensch

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adjektiv hohl und dem Substantiv Kopf

Synonyme:

[1] Dummkopf, Schwachkopf

Beispiele:

[1] Der alte Hohlkopf von nebenan parkt sein Auto immer vor meiner Einfahrt.
[1] „In einem fremden Hause hätte er das nicht getan, aber zu Hause fühlte er sich geehrt; und mit Recht, wie die Schweizer meinen, über die sich manche Hohlköpfe lustig machen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Hohlkopf
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hohlkopf
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Hohlkopf
[1] The Free Dictionary „Hohlkopf
[1] Duden online „Hohlkopf

Quellen:

  1. Giacomo Casanova: Geschichte meines Lebens, herausgegeben und eingeleitet von Erich Loos, Band VI. Propyläen, Berlin 1985 (Neuausgabe) (übersetzt von Heinz Sauter), Seite 117.