Hazienda

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hazienda (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ die Hazienda die Haziendas die Hazienden
Genitiv der Hazienda der Haziendas der Hazienden
Dativ der Hazienda den Haziendas den Hazienden
Akkusativ die Hazienda die Haziendas die Hazienden

Nebenformen:

Hacienda

Worttrennung:

Ha·zi·en·da, Plural 1: Ha·zi·en·das, Plural 2: Ha·zi·en·den

Aussprache:

IPA: [haˈt͡si̯ɛnda]; in Österreich auch [haˈsi̯ɛnda][1]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hazienda (Info)
Reime: -ɛnda

Bedeutungen:

[1] Landgut in Lateinamerika

Herkunft:

von gleichbedeutend spanisch hacienda → es entlehnt[2]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Fazenda

Oberbegriffe:

[1] Landgut

Beispiele:

[1] Am Nachmittag fuhr Carmen wieder auf ihre Hazienda.
[1] „Sie reiste heim auf die Hazienda ihrer Eltern: und nach der standesgemäßen Eheschließung zwang ihr der Gatte die Beine auseinander zur Besamung.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Hazienda
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hazienda
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHazienda
[1] The Free Dictionary „Hazienda
[1] Duden online „Hazienda
[1] wissen.de – Wörterbuch „Hazienda
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Hazienda“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Hazienda
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Hazienda

Quellen:

  1. ÖBV im Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht und Kulturelle Angelegenheiten (Herausgeber): Österreichisches Wörterbuch. Neubearbeitung auf der Grundlage des amtlichen Regelwerks. Schulausgabe – 38. neubearbeitete Auflage. ÖBV, Pädag. Verl., Wien 1997, ISBN 3-215-07910-0 (Bearbeitung: Otto Back et al.; Red.: Herbert Fussy).
  2. Duden online „Hazienda
  3. Gerhard Zwerenz: Berührungen. Geschichten vom Eros des 20. Jahrhunderts. Originalausgabe, Knaur, München 1983, ISBN 3-426-02505-1, Seite 17.