Halbsatz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Halbsatz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Halbsatz

die Halbsätze

Genitiv des Halbsatzes

der Halbsätze

Dativ dem Halbsatz
dem Halbsatze

den Halbsätzen

Akkusativ den Halbsatz

die Halbsätze

Worttrennung:

Halb·satz, Plural: Halb·sät·ze

Aussprache:

IPA: [ˈhalpˌzat͡s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Halbsatz (Info)

Bedeutungen:

[1] halber/unvollständiger Satz

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adjektiv halb und dem Substantiv Satz

Sinnverwandte Wörter:

[1] Teilsatz

Oberbegriffe:

[1] Satz

Beispiele:

[1] „Mit einem Halbsatz entschuldigt er sich für die knapp 45-minütige Verspätung.“[1]
[1] „Langsam, Halbsatz für Halbsatz, gab der Text nach und offenbarte seinen Sinn.“[2]
[1] „Dem Halbsatz kann man immerhin entnehmen, daß man sich in deutschen Literatenkreisen schon in den zwanziger Jahren mit dem Phänomen der Prager deutschen Literatur beschäftigte.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Halbsatz
[*] canoonet „Halbsatz
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHalbsatz
[1] Duden online „Halbsatz

Quellen:

  1. Steffen Möller: Expedition zu den Polen. Eine Reise mit dem Berlin-Warszawa-Express. Malik, München 2012, Seite 235. ISBN 978-3-89029-399-8.
  2. Pascal Mercier: Perlmanns Schweigen. Roman. btb Verlag, München 1997, ISBN 978-3-442-72135-1, Seite 92.
  3. Paul Kruntorad: Die Prager deutsche Literatur und Mitteleuropa. In: Konturen. Magazin für Sprache, Literatur und Landschaft. Nummer Heft 2, 1993, Seite 53-58, Zitat Seite 55.