Gurgel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gurgel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Gurgel die Gurgeln
Genitiv der Gurgel der Gurgeln
Dativ der Gurgel den Gurgeln
Akkusativ die Gurgel die Gurgeln

Worttrennung:

Gur·gel, Plural: Gur·geln

Aussprache:

IPA: [ˈɡʊʁɡl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gurgel (Info)
Reime: -ʊʁɡl̩

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: Kehle, Vorderseite des Halses

Herkunft:

Von althochdeutsch gurgula, gurgela, gurgulla, mittelniederländisch gorgel, mittelniederdeutsch gorgelstrote; entlehnt aus lateinisch gurgulio → la[1]

Synonyme:

[1] Kehle

Oberbegriffe:

[1] Hals

Beispiele:

[1] Ich habe ein unangenehmes Kratzen in der Gurgel.

Redewendungen:

jemandem an die Gurgel gehen
jemandem die Gurgel abdrehen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Gurgel
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Gurgel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gurgel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGurgel
[1] The Free Dictionary „Gurgel

Quellen:

  1. Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Gurgel

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: gurgeln, Kogel, Kugel
Anagramme: gurgle