Grabstichel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Grabstichel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Grabstichel

die Grabstichel

Genitiv des Grabstichels

der Grabstichel

Dativ dem Grabstichel

den Grabsticheln

Akkusativ den Grabstichel

die Grabstichel

[1] Auswahl an Grabsticheln
[2] Sternbild Grabstichel

Worttrennung:

Grab·sti·chel

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁaːpˌʃtɪçel]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Grabstichel (Info)

Bedeutungen:

[1] Werkzeug: ein kleiner Meißel zur Bearbeitung von Metall, der nicht mit dem Hammer, sondern nur mit der Hand geführt wird
[2] Astronomie: ein Sternbild des Südhimmels

Herkunft:

Kompositum aus den Substantiven Grab und Stichel und im wesentlichen dem hochdeutschen Sprachgebiet zugehörig.

Synonyme:

[1] Stichel

Oberbegriffe:

[1] Gravierwerkzeug
[2] Sternbild

Kurzformen:

[1] Stichel

Beispiele:

[1] Mit dem Grabstichel wird unter dem Druck der Hand, das Metall als Span ausgehoben.
[2] Grabstichel ist ein sehr unauffälliges Sternbild in einem sternenarmen Gebiet des südlichen Himmels.

Wortbildungen:

[1] Grabstichelei, Grabsticheltechnik

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Grabstichel (Werkzeug)
[2] Wikipedia-Artikel „Grabstichel (Sternbild)
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Grabstichel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Grabstichel
[*] canoonet „Grabstichel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGrabstichel
[1] Duden online „Grabstichel

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Grablichtes