Grabkammer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Grabkammer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Grabkammer

die Grabkammern

Genitiv der Grabkammer

der Grabkammern

Dativ der Grabkammer

den Grabkammern

Akkusativ die Grabkammer

die Grabkammern

Worttrennung:

Grab·kam·mer, Plural: Grab·kam·mern

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁaːpˌkamɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Grabkammer (Info)

Bedeutungen:

[1] geschlossener Raum, der zu einem Grab gehört

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Grab und Kammer

Sinnverwandte Wörter:

[1] Gruft, Krypta

Oberbegriffe:

[1] Kammer

Beispiele:

[1] „Der Brauch, bedeutende Krieger oder Fürsten mit ihren Waffen und Geräten auf einem Wagen zu verbrennen und mit Beigaben aus Gold und Gefäßen aus Ton und Bronze in einer Grabkammer beizusetzen, war in der früheren Hallstattzeit weit verbreitet, wie andere Wagengräber belegen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Grabkammer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Grabkammer
[*] canoonet.eu „Grabkammer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGrabkammer
[*] The Free Dictionary „Grabkammer
[1] Duden online „Grabkammer

Quellen:

  1. Peter Kolb: Wer waren die Kelten?. Juniorkatalog. 2. Auflage. Museums-Pädagogisches Zentrum, München 1994, ISBN 3-9298-6200-X, Seite 96.