Goldmaske

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Goldmaske (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Goldmaske die Goldmasken
Genitiv der Goldmaske der Goldmasken
Dativ der Goldmaske den Goldmasken
Akkusativ die Goldmaske die Goldmasken
[1] die Goldmaske des Agamemnon
[1] Goldmasken beim Karneval in Venedig

Worttrennung:

Gold·mas·ke, Plural: Gold·mas·ken

Aussprache:

IPA: [ˈɡɔltˌmaskə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Maske aus Gold, goldfarbene Maske

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Gold und Maske

Oberbegriffe:

[1] Maske

Beispiele:

[1] „Offen fiel sein langsträhniges Haar ihm auf die Hüften herab, sein Antlitz war durch eine Goldmaske verdeckt.“[1]
[1] „Die in der Stadt Minja in Ägypten gefundene, über 2500 Jahre alte Nekropole enthalte 40 Steinsärge, etwa 1000 Statuen und eine Goldmaske, sagte Antikenminister Chaled al-Enani am Samstag am Ausgrabungsort.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Goldmaske
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Goldmaske
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGoldmaske

Quellen:

  1. Eduard Stucken: Die weißen Götter. In: Projekt Gutenberg-DE. (URL, abgerufen am 16. Februar 2021).
  2. dpa: Archäologen entdecken antike Totenstadt. In: sueddeutsche.de. 25. Februar 2018, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 16. Februar 2021).