Gleichrichter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gleichrichter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Gleichrichter

die Gleichrichter

Genitiv des Gleichrichters

der Gleichrichter

Dativ dem Gleichrichter

den Gleichrichtern

Akkusativ den Gleichrichter

die Gleichrichter

[1] aus Thyristoren bestehende Gleichrichtertürme

Worttrennung:
Gleich·rich·ter, Plural: Gleich·rich·ter

Aussprache:
IPA: [ˈɡlaɪ̯çˌʁɪçtɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gleichrichter (Info) Lautsprecherbild Gleichrichter (Österreich) (Info)

Bedeutungen:
[1] Elektrotechnik: ein Gerät zur Umwandlung von Wechselspannung in Gleichspannung

Gegenwörter:
[1] Wechselrichter

Oberbegriffe:
[1] Stromrichter

Unterbegriffe:
[1] Brückengleichrichter, Diodengleichrichter, Dreiphasengleichrichter, Einweggleichrichter, Halbleitergleichrichter, Hochspannungsgleichrichter, Netzgleichrichter, Quecksilberdampfgleichrichter, Röhrengleichrichter, Selengleichrichter, Synchrongleichrichter, Trockengleichrichter, Zweiweggleichrichter

Beispiele:
[1] „In der elektrischen Messtechnik sind präzise Gleichrichter für kleine Spannungen und kleine Strömstärken notwendig.“[1]

Wortbildungen:
Gleichrichterdiode, Gleichrichterröhre, Gleichrichterschaltung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Gleichrichter
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gleichrichter
[1] canoonet „Gleichrichter
[1] Duden online „Gleichrichter
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGleichrichter

Quellen:

  1. Deutscher Wikipedia-Artikel „Gleichrichter“ (Stabilversion)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: gerichtlicher