Gemmologie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gemmologie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Gemmologie

Genitiv der Gemmologie

Dativ der Gemmologie

Akkusativ die Gemmologie

Worttrennung:

Gem·mo·lo·gie, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ɡɛmoloˈɡiː]
Hörbeispiele:
Reime: -iː

Bedeutungen:

[1] Wissenschaft, Lehre von den Edelsteinen

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Substantiv Gemme und dem gebundenen Lexem -logie

Synonyme:

[1] Gemnologie, Edelsteinkunde

Oberbegriffe:

[1] Mineralogie

Beispiele:

[1] Sämtliche Analysen werden mit zerstörungsfreien Methoden vorgenommen, da in der Gemmologie häufig mit erstklassigen Edelsteinen gearbeitet wird.

Wortbildungen:

Gemmologe

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Gemmologie
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gemmologie
[1] canoonet „Gemmologie
[1] Duden online „Gemmologie