Geigerzähler

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Geigerzähler (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Geigerzähler

die Geigerzähler

Genitiv des Geigerzählers

der Geigerzähler

Dativ dem Geigerzähler

den Geigerzählern

Akkusativ den Geigerzähler

die Geigerzähler

[1] ein gelber Geigerzähler

Worttrennung:

Gei·ger·zäh·ler, Plural: Gei·ger·zäh·ler

Aussprache:

IPA: [ˈɡaɪ̯ɡɐˌt͡sɛːlɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Geigerzähler (Info)

Bedeutungen:

[1] ein Detektor für ionisierende Strahlung, also Alpha-, Beta-, Gamma- und Protonenstrahlung

Herkunft:

Bildung aus dem Familiennamen des Erfinders Hans Geiger (1882-1945) und dem Substantiv Zähler[1]

Synonyme:

[1] Geiger-Müller-Indikator, Geiger-Müller-Zählrohr

Oberbegriffe:

[1] Messgerät

Beispiele:

[1] Mit einem Geigerzähler kann man messen, wie stark die Strahlung ist.
[1] „Der Mann bemerkte dies, legte den Geigerzähler zurück auf den Holzblock und fplgte dem Blick des Hundes.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Geigerzähler
[1] The Free Dictionary „Geigerzähler
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Geigerzähler
[1] canoonet „Geigerzähler
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGeigerzähler

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 7. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2011, ISBN 978-3-411-05507-4, Stichwort: „Geigerzähler“.
  2. Rainer Heuser: Ein einmaliger Kontakt. RAM-Verlag, Lüdenscheid 2019, ISBN 978-3-942303-83-5, Seite 140.