Gehörgang

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gehörgang (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Gehörgang die Gehörgänge
Genitiv des Gehörganges
des Gehörgangs
der Gehörgänge
Dativ dem Gehörgang
dem Gehörgange
den Gehörgängen
Akkusativ den Gehörgang die Gehörgänge

Worttrennung:

Ge·hör·gang, Plural: Ge·hör·gän·ge

Aussprache:

IPA: [ɡəˈhøːɐ̯ˌɡaŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gehörgang (Info)

Bedeutungen:

[1] einer von den zwei im Ohr verlaufenden Gängen, der den Schall von der Ohrmuschel zum Trommelfell leitet

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Gehör und Gang

Synonyme:

[1] Ohrkanal

Beispiele:

[1] „Die Druckschwankungen im Gehörgang, die durch den Schall auftreten, werden vom Trommelfell aufgenommen und über die Gehörknöchelchen auf das Innenohr übertragen.“[1]
[1] „Ich kramte die Ohrenstöpsel aus meinem Nachtbeutel und stopfte sie so tief in die Gehörgänge, bis sie ans Trommelfell stießen.“[2]

Redewendungen:

[1] dein Wort in Gottes Gehörgang

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Gehörgang
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gehörgang
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGehörgang
[1] The Free Dictionary „Gehörgang
[1] Duden online „Gehörgang
[1] wissen.de – Wörterbuch „Gehörgang

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Ohrabstand“ (Stabilversion)
  2. Michael Obert: Regenzauber. Auf dem Niger ins Innere Afrikas. 5. Auflage. Malik National Geographic, München 2010, ISBN 978-3-89405-249-2, Seite 98.

Quellen: