Geburtstagsparadoxon

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Geburtstagsparadoxon (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Geburtstagsparadoxon

Genitiv des Geburtstagsparadoxons

Dativ dem Geburtstagsparadoxon

Akkusativ das Geburtstagsparadoxon

Worttrennung:
Ge·burts·tags·pa·ra·do·xon, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ɡəˈbuːɐ̯t͡staːkspaˌʁaːdɔksɔn], [ɡəˈbʊʁt͡staːkspaˌʁaːdɔksɔn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Geburtstagsparadoxon (Info), Lautsprecherbild Geburtstagsparadoxon (Info)

Bedeutungen:
[1] Mathematik: Phänomen der Wahrscheinlichkeitsrechnung über intuitiv oft falsch geschätzte Wahrscheinlichkeiten

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Geburtstag und Paradoxon mit dem Fugenelement -s

Synonyme:
[1] Geburtstagsproblem

Oberbegriffe:
[1] Paradoxon

Beispiele:
[1] Der Lehrer leitete den Schülern die Wahrscheinlichkeit des Geburtstagsparadoxons her, da einige Schüler ihm nicht glauben wollten.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Geburtstagsparadoxon
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGeburtstagsparadoxon