Furage

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Furage (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Furage

Genitiv der Furage

Dativ der Furage

Akkusativ die Furage

Alternative Schreibweisen:

Fourage

Worttrennung:

Fu·ra·ge, kein Plural

Aussprache:

IPA: [fuˈʁaːʒə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Furage (Info)
Reime: -aːʒə

Bedeutungen:

[1] Soldatensprache: das Futter für die Pferde
[2] Soldatensprache: die Lebensmittel bzw. der Mundvorrat für die Truppe
[3] Verhaltensbiologie: die Nahrung, die die Arbeiterinnen staatenbildender Insekten für die Brut herbeischaffen

Herkunft:

aus gleichbedeutend von französisch fourrage → fr, dies aus dem altfranzösischen „fuerre“, das Viehfutter und dies wiederum aus dem Germanischem[1]

Beispiele:

[1]
[2]
[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Wikipedia-Artikel „Furage
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Furage
[1] The Free Dictionary „Furage
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Furage
[*] canoonet „Furage
[1, 2] Duden online „Furage
[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 485, Eintrag „Furage“

Quellen:

  1. nach: Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 485, Eintrag „Furage“