Friedensresolution

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Friedensresolution (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Friedensresolution

die Friedensresolutionen

Genitiv der Friedensresolution

der Friedensresolutionen

Dativ der Friedensresolution

den Friedensresolutionen

Akkusativ die Friedensresolution

die Friedensresolutionen

Worttrennung:

Frie·dens·re·so·lu·ti·on, Plural: Frie·dens·re·so·lu·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [ˈfʁiːdn̩sʁezoluˌt͡si̯oːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Friedensresolution (Info)

Bedeutungen:

[1] Aufruf/Verlautbarung mit der Forderung, den Krieg zu beenden

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Frieden und Resolution sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Resolution

Beispiele:

[1] „Im Juli 1917 hatten die SPD, die Liberalen und das katholische Zentrum im Reichstag eine gemeinsame Friedensresolution verabschiedet, die ein Ende des Krieges auf Grundlage einer Verständigung aller kämpfenden Staaten forderte.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Friedensresolution
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Friedensresolution
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFriedensresolution
[*] The Free Dictionary „Friedensresolution

Quellen:

  1. Sven Felix Kellerhoff: Heimatfront. Der Untergang der heilen Welt - Deutschland im Ersten Weltkrieg. Quadriga, Köln 2014, ISBN 978-3-86995-064-8, Seite 253.