Freudscher Versprecher

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Freudscher Versprecher (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Wortverbindung, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Freudscher Versprecher Freudsche Versprecher
Genitiv Freudschen Versprechers Freudscher Versprecher
Dativ Freudschem Versprecher Freudschen Versprechern
Akkusativ Freudschen Versprecher Freudsche Versprecher
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ der Freudsche Versprecher die Freudschen Versprecher
Genitiv des Freudschen Versprechers der Freudschen Versprecher
Dativ dem Freudschen Versprecher den Freudschen Versprechern
Akkusativ den Freudschen Versprecher die Freudschen Versprecher
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein Freudscher Versprecher keine Freudschen Versprecher
Genitiv eines Freudschen Versprechers keiner Freudschen Versprecher
Dativ einem Freudschen Versprecher keinen Freudschen Versprechern
Akkusativ einen Freudschen Versprecher keine Freudschen Versprecher

Worttrennung:

Freud·scher Ver·spre·cher, Plural: Freud·sche Ver·spre·cher

Aussprache:

IPA: [ˈfʁɔɪ̯tʃɐ fɛɐ̯ˈʃpʁɛçɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Freudscher Versprecher (Info)

Bedeutungen:

[1] Versprecher, bei dem der Hörer – und manchmal auch der Sprecher selbst – annimmt, dass der Sprecher ungewollt etwas von sich preisgegeben habe

Oberbegriffe:

[1] Versprecher

Beispiele:

[1] „Freudsche Versprecher sind also offenkundig vor allem solche, die der Zuhörer aufgrund seiner eigenen Verfaßtheit feststellt.“[1]
[1] „Mit dieser beschriebenen Versuchstechnik, die zur Erzeugung von Versprechern einen Unterschied zwischen sinnvollen und sinnlosen Wörtern macht, hat sich das Autoren-Team seinem ferneren Ziel, die FREUDschen Versprecher zu untersuchen, bereits genährt (…).“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Freudscher Versprecher
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Freudscher Versprecher

Quellen:

  1. Helen Leuninger: Reden ist Schweigen, Silber ist Gold. Gesammelte Versprecher. 2. Auflage. Ammann, Zürich 1993, ISBN 3-250-10209-1, Seite 115.
  2. Nora Wiedenmann: Versprecher und die Versuche zu ihrer Erklärung. Ein Literaturüberblick. Wissenschaftlicher Verlag Trier, Trier 1992, ISBN 3-88476-054-8, Seite 21, Fußnote 1.