Freizügigkeit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Freizügigkeit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Freizügigkeit
Genitiv der Freizügigkeit
Dativ der Freizügigkeit
Akkusativ die Freizügigkeit

Worttrennung:

Frei·zü·gig·keit, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈfʀaɪ̯ʦyːɡɪɡˌkaɪ̯t?
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Recht auf freie Wohnsitzwahl
[2] Fehlen von Absicht oder Handlungen, etwas zu verbergen
[3] Großzügigkeit

Herkunft:

Ableitung von freizügig mit dem Ableitungsmorphem -keit

Beispiele:

[1] „Die Übergangsbestimmungen betreffend die Freizügigkeit der ArbeitnehmerInnen dürfen »nicht zu Bedingungen für den Zugang kroatischer Staatsangehöriger zu den Arbeitsmärkten der derzeitigen Mitgliedstaaten führen, die restriktiver sind, als die zum Zeitpunkt der Unterzeichnung des Beitrittsvertrags geltenden Bedingungen.«“[1] 3.5
[2]
[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Freizügigkeit
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Freizügigkeit
[1, 2] canoo.net „Freizügigkeit
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Freizügigkeit
[1, 2] The Free Dictionary „Freizügigkeit
[2, 3] Duden online „Freizügigkeit

Quellen:

  1. Erkenntnis des österreichischen Bundesverwaltungsgerichts vom 29. August 2014