Freitisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Freitisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Freitisch

die Freitische

Genitiv des Freitisches
des Freitischs

der Freitische

Dativ dem Freitisch
dem Freitische

den Freitischen

Akkusativ den Freitisch

die Freitische

Worttrennung:
Frei·tisch, Plural: Frei·ti·sche

Aussprache:
IPA: [ˈfʁaɪ̯ˌtɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Freitisch (Info)
Reime: -aɪ̯tɪʃ

Bedeutungen:
[1] kostenlose Mahlzeit

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Adjektiv frei und dem Substantiv Tisch (= Mahlzeit)

Oberbegriffe:
[1] Mahlzeit

Beispiele:
[1] „Wochentags stand mir Freitisch zu, zweimal im Jahr vom Studentenwerk eine Karte für die Kleiderkammer der Stadt, allerdings nur bei ständigem Nachweis von Bedürftigkeit und Fleiß.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Freitisch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Freitisch
[*] canoonet „Freitisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFreitisch
[1] Duden online „Freitisch

Quellen:

  1. Ulla Hahn: Spiel der Zeit. Roman. 1. Auflage. Deutsche Verlags-Anstalt, München 2014, ISBN 978-3-421-04585-0, Seite 253.