Franziskaner

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Franziskaner (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Franziskaner

die Franziskaner

Genitiv des Franziskaners

der Franziskaner

Dativ dem Franziskaner

den Franziskanern

Akkusativ den Franziskaner

die Franziskaner

Worttrennung:

Fran·zis·ka·ner, Plural: Fran·zis·ka·ner

Aussprache:

IPA: [fʁant͡sɪsˈkaːnɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Franziskaner (Info)
Reime: -aːnɐ

Bedeutungen:

[1] Angehöriger eines bettelnden Ordens, der im frühen 13. Jahrhundert durch Franziskus oder Franz von Assisi gegründet wurde

Weibliche Wortformen:

[1] Franziskanerin

Beispiele:

[1] Der Orden der Franziskaner wurde von Franziskus von Assisi (1181/82–1226) gegründet und 1209 durch Innozenz bestätigt.
[1] Ein Franziskaner und ein Jesuit beteten im Kloster ihr Brevier.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Dominikaner und Franziskaner

Wortbildungen:

Franziskanerbruder, Franziskanerkirche, Franziskanerkloster, Franziskanermönch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Franziskaner
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Franziskaner
[1] canoonet „Franziskaner
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFranziskaner
[1] The Free Dictionary „Franziskaner
[1] Duden online „Franziskaner
[1] wissen.de – Wörterbuch „Franziskaner