Flexionsparadigma

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Flexionsparadigma (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ das Flexionsparadigma die Flexionsparadigmen die Flexionsparadigmata
Genitiv des Flexionsparadigmas der Flexionsparadigmen der Flexionsparadigmata
Dativ dem Flexionsparadigma den Flexionsparadigmen den Flexionsparadigmata
Akkusativ das Flexionsparadigma die Flexionsparadigmen die Flexionsparadigmata

Worttrennung:

Fle·xi·ons·pa·ra·dig·ma, Plural 1: Fle·xi·ons·pa·ra·dig·men, Plural 2: Fle·xi·ons·pa·ra·dig·ma·ta

Aussprache:

IPA: [flɛˈksi̯oːnspaʁaˌdɪɡma]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Flexionsparadigma (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik (Sprachwissenschaft): Gesamtheit der unterschiedlichen Flexionsformen einer Wortklasse

Herkunft:

Determinativkompositum aus Flexion, Fugenelement -s und Paradigma

Synonyme:

[1] Flexionsklasse, Flexionsmuster, Flexionsschema

Oberbegriffe:

[1] Paradigma

Unterbegriffe:

[1] Deklinationsparadigma, Konjugationsparadigma, Suppletivparadigma

Beispiele:

[1] „Als Suchbegriffe dienten alle Wortormen des Flexionsparadigmas von Kollateralschaden.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Flexionsparadigma

Quellen:

  1. Anna Schächtele: Sprachlicher Wandel als Kollateralschaden der Unwortwahl?. Eine diachrone Begriffsanalyse. In: Sprachreport. Nummer Heft 2, 2014, Seite 16-21, Zitat Seite 17. Kursiv gedruckt: Kollateralschaden.