Flüchtlingsschutz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Flüchtlingsschutz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Flüchtlingsschutz
Genitiv des Flüchtlingsschutzes
Dativ dem Flüchtlingsschutz
dem Flüchtlingsschutze
Akkusativ den Flüchtlingsschutz

Worttrennung:

Flücht·lings·schutz, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈflʏçtlɪŋsˌʃʊt͡s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Flüchtlingsschutz (Info)

Bedeutungen:

[1] Gesamtheit aller Maßnahmen, die dem Schutz von Flüchtlingen dienen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Flüchtling und Schutz

Sinnverwandte Wörter:

[1] Flüchtlingseigenschaft

Beispiele:

[1] „Die Parteivorsitzenden setzen im Gegensatz zu ihnen ausschließlich auf nicht-militärische Maßnahmen im Kampf gegen den IS. Dazu zählen humanitäre Hilfe, Flüchtlingsschutz und die Kappung der Finanzquellen der Terrormiliz. Die deutschen Waffenlieferungen an die Kurden im Irak für den Kampf gegen den IS hatte die Linksfraktion abgelehnt.“[1]
[1] „Die Gesamtschutzquote für einen bestimmten Zeitraum ist laut Definition der Anteil aller Asylanerkennungen, Gewährungen von Flüchtlingsschutz (Subsidiärer Schutz bzw. Flüchtlingseigenschaft) und Feststellungen eines Abschiebeverbotes bezogen auf die Gesamtzahl der diesbezüglichen Entscheidungen im betreffenden Zeitraum.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFlüchtlingsschutz
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Flüchtlingsschutz

Quellen:

  1. Die Zeit, 08.10.2014; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Flüchtlingsschutz
  2. Wikipedia-Artikel „Gesamtschutzquote