Fernsehturm

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fernsehturm (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Fernsehturm

die Fernsehtürme

Genitiv des Fernsehturms
des Fernsehturmes

der Fernsehtürme

Dativ dem Fernsehturm
dem Fernsehturme

den Fernsehtürmen

Akkusativ den Fernsehturm

die Fernsehtürme

[1] Fernsehturm in Hamburg

Worttrennung:
Fern·seh·turm, Plural: Fern·seh·tür·me

Aussprache:
IPA: [ˈfɛʁnzeːˌtʊʁm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fernsehturm (Info)

Bedeutungen:
[1] Turm mit Sendeanlagen für Hörfunk und Fernsehen

Abkürzungen:
[1] Fernseht.

Herkunft:
[1] Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Wortes Fernsehen und Turm

Sinnverwandte Wörter:
[1] Fernmeldeturm

Oberbegriffe:
[1] Turm

Beispiele:
[1] In Berlin steht der bekannte Berliner Fernsehturm.
[1] „Vom Fernsehturm war nichts zu sehen, aber der mußte irgendwo in der Richtung stehen, die wir eingeschlagen hatten.“[1]
[1] „Mittags trafen sie sich auf dem Kleinen Bunkerberg, blickten am Fernsehturm vorbei in die weite, flache Stadt, bis an den Mauerlinienhorizont, bastelten und projektierten bei Kaffee und belegten Brötchen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Fernsehturm
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fernsehturm
[*] canoonet „Fernsehturm
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFernsehturm
[*] Duden online „Fernsehturm

Quellen:

  1. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 279.
  2. Karin Kalisa: Sungs Laden. Roman. Droemer, München 2017, ISBN 978-3-426-30566-9, Seite 236.