Fangdamm

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fangdamm (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Fangdamm die Fangdämme
Genitiv des Fangdammes
des Fangdamms
der Fangdämme
Dativ dem Fangdamm
dem Fangdamme
den Fangdämmen
Akkusativ den Fangdamm die Fangdämme

Worttrennung:

Fang·damm, Plural: Fang·däm·me

Aussprache:

IPA: [ˈfaŋˌdam]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fangdamm (Info)

Bedeutungen:

[1] Wasserbau: Damm, der das Wasser von einer im Wasser gelegenen Baustelle fernhält

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm „fang“ des Verbs fangen und dem Substantiv Damm

Synonyme:

[1] Kofferdamm

Oberbegriffe:

[1] Damm

Beispiele:

[1] „Gegen stärkeren Wasserdruck aber wählen sie eine gebogene Grundlinie, als wüßten sie um die Gesetze der Hydrostatik. In übermäßig reißenden Flüssen legen sie zur Zähmung des Wassers oberhalb des eigentlichen Staudammes einen oder mehrere Fangdämme an. Nötigenfalls leiten sie den ganzen Fluß in ein neues Bett.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kofferdamm (Wasserbau)“, dort auch das synonyme „Fangdamm“
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fangdamm“ (ein Beispiel im Kernkorpus)
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFangdamm
[1] Duden online „Fangdamm

Quellen:

  1. Die Zeit, 12.02.1965; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fangdamm