Erbuntertänigkeit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erbuntertänigkeit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Erbuntertänigkeit
Genitiv der Erbuntertänigkeit
Dativ der Erbuntertänigkeit
Akkusativ die Erbuntertänigkeit

Worttrennung:

Erb·un·ter·tä·nig·keit, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈɛʁpʔʊntɐtɛːnɪçkaɪ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Erbuntertänigkeit (Info)

Bedeutungen:

[1] eine der Leibeigenschaft ähnliche Abhängigkeit der Bauern vom Gutsherren

Beispiele:

[1] „Bis 1807 waren die Bauern durch die Erbuntertänigkeit leibeigen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Erbuntertänigkeit
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Erbuntertänigkeit

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Preußische Reformen - Oktoberedikt von 1807“ vom 2008-07-16T14:32:50