Eiskorn

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eiskorn (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Eiskorn

die Eiskörner

Genitiv des Eiskornes
des Eiskorns

der Eiskörner

Dativ dem Eiskorn
dem Eiskorne

den Eiskörnern

Akkusativ das Eiskorn

die Eiskörner

Worttrennung:
Eis·korn, Plural: Eis·kör·ner

Aussprache:
IPA: [ˈaɪ̯sˌkɔʁn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Eiskorn (Info)
Reime: -aɪ̯skɔʁn

Bedeutungen:
[1] zu Eis gefrorenes rundes Objekt

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Eis und Korn

Sinnverwandte Wörter:
[1] Hagelkorn

Oberbegriffe:
[1] Korn

Beispiele:
[1] „Die gletscherinterne Deformation erfolgt als plastisches Fließen (Kriechen), wobei es unter dem durch das Eigengewicht des Eises bedingten großen Druck in einem Gletscher zu einer kristallinternen Verformung innerhalb der Eiskörner und zu einer Verschiebung der einzelnen Eiskörner untereinander kommt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Eiskorn
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Eiskorn
[*] canoonet „Eiskorn
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEiskorn
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Eiskorn

Quellen:

  1. Lexikon der Geowissenschaften. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 2000 auf spektrum.de, „Gletscherbewegung

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Kerosin, Oskerin