Hagelkorn

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hagelkorn (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Hagelkorn

die Hagelkörner

Genitiv des Hagelkornes
des Hagelkorns

der Hagelkörner

Dativ dem Hagelkorn
dem Hagelkorne

den Hagelkörnern

Akkusativ das Hagelkorn

die Hagelkörner

[1] Hagelkörner
[2] Augenlid mit Hagelkorn

Worttrennung:

Ha·gel·korn, Plural: Ha·gel·kör·ner

Aussprache:

IPA: [ˈhaːɡl̩ˌkɔʁn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hagelkorn (Info)

Bedeutungen:

[1] einzelnes Eisklümpchen des Hagels
[2] Medizin, Augenheilkunde: Entzündung, Geschwulst am Augenlid (etwa in der Größe eines Hagelkorns[1])

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Hagel und Korn

Synonyme:

[1] Schloße
[2] Chalazion, Chalazium, Gerstenkorn

Oberbegriffe:

[1] Korn
[2] Krankheit

Beispiele:

[1] Die Hagelkörner waren fast so groß wie Golfbälle.
[1] „Die Hagelkörner sind sehr groß und springen nach dem Aufschlag hoch vom Boden empor.“[1]
[2] „Meist wird das Hagelkorn, nachdem der Arzt das Augenlid umgeklappt hat, unter örtlicher Betäubung operativ entfernt.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Hagelkorn
[1] Wikipedia-Artikel „Hagel
[2] Wikipedia-Artikel „Chalazion
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hagelkorn
[*] canoonet „Hagelkorn
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHagelkorn
[1, 2] The Free Dictionary „Hagelkorn

Quellen:

  1. Knut Hamsun: Im Märchenland. Rütten & Loening, Berlin 1990 (übersetzt von Cläre Greverus Mjoën, Gertrud Ingeborg Klett), ISBN 3-352-00299-1, Seite 83. Norwegisches Original 1903.
  2. Wortschatz-Lexikon Uni Leipzig, Quelle: welt.de vom 11.07.2006