Einundzwanzigeck

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Einundzwanzigeck (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Einundzwanzigeck

die Einundzwanzigecke

Genitiv des Einundzwanzigecks
des Einundzwanzigeckes

der Einundzwanzigecke

Dativ dem Einundzwanzigeck

den Einundzwanzigecken

Akkusativ das Einundzwanzigeck

die Einundzwanzigecke

[1] Einundzwanzigeck

Alternative Schreibweisen:

21-Eck

Worttrennung:

Ein·und·zwan·zig·eck, Plural: Ein·und·zwan·zig·ecke

Aussprache:

IPA: [aɪ̯nʊntˈt͡svant͡sɪçˌʔɛk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Mathematik, Geometrie: geometrische Figur mit einundzwanzig Ecken

Herkunft:

Possessivkompositum aus dem Numerale einundzwanzig und dem Stamm des Substantivs Ecke

Synonyme:

[1] Ikosihenagon

Oberbegriffe:

[1] Polygon, Vieleck

Beispiele:

[1] „Die – wahrscheinlich anschlußbedingte – Schmalheit des Mittelschiffs gab Heinrich Parler die Idee und den Mut, aus dem ‚Werk der Alten‘, den Chören von Notre Dame und Amiens, sein verwegenes Einundzwanzigeck zu entwickeln, dessen einbeschriebenes Dreieck diesmal mit der Spitze nach Osten zeigt.“[1]
[1] „Doch zurück zu dessen Einundzwanzigeck in Schwäbisch Gmünd. Ein für das Verständnis des Zusammenhangs der Proportionen wichtiger Punkt muß noch bestimmt werden.“[2]
[1] „In wie viel Dreiecke kann a) ein Fünfeck, b) ein Zwölfeck, c) ein Einundzwanzigeck […] durch Diagonalen zerlegt werden?“[3]
[1] „Ich kann ihm deswegen auch nach Belieben viele koordinierte Begriffe an die Seite setzen, Viereck, Fünfeck, Einundzwanzigeck, und das Denken ist darin so wenig behindert als in der Setzung von Zahlen, die ich beliebig vermehren kann.“[4]
[1] „Eine vierte ähnliche Tabelle dient gleicherweise zum unmittelbaren Abgreifen der regelmässigen Vieleckseiten vom Dreieck angefangen bis zum Einundzwanzigeck.“[5]

Wortbildungen:

einundzwanzigeckig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

Quellen:

  1. Friedrich Vellguth: Die Strassburger Frauenhaus Risse 21 R und 21 V sowie die Chöre ihrer Vor- und Nachbildbauten. Wasmuth, 1988, Seite 361, DNB 881458783 (Zitiert nach Google Books)
  2. Die Strassburger Frauenhaus Risse 21 R und 21 V sowie die Chöre ihrer Vor- und Nachbildbauten. Abgerufen am 14. März 2018.
  3. Geometrie, Band 2, Fr Bartholomaei. Abgerufen am 14. März 2018.
  4. Über den unterschied von empirischer, mathematischer, und philosophischer Erkenntnis, Max Diez. Abgerufen am 14. März 2018.
  5. Dingler's polytechnisches Journal, Band 318, J. G. Cotta, 1903. Abgerufen am 14. März 2018.