Einkaufszentrum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Einkaufszentrum (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Einkaufszentrum

die Einkaufszentren

Genitiv des Einkaufszentrums

der Einkaufszentren

Dativ dem Einkaufszentrum

den Einkaufszentren

Akkusativ das Einkaufszentrum

die Einkaufszentren

Worttrennung:

Ein·kaufs·zen·t·rum, Plural: Ein·kaufs·zen·t·ren

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nkaʊ̯fsˌʦɛntʀʊm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Einkaufszentrum (Info)

Bedeutungen:

[1] ein lokaler Bereich, in der Regel außerhalb des Stadt-/Ortszentrums und mit guten Parkmöglichkeiten, in dem viele verschiedene Geschäfte und eventuell andere Einrichtungen angesiedelt sind

Abkürzungen:

[1] EKZ

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Einkauf und Zentrum sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Einkaufscenter

Sinnverwandte Wörter:

[1] Geschäftszentrum

Oberbegriffe:

[1] Zentrum

Unterbegriffe:

[1] Olympia-Einkaufszentrum

Beispiele:

[1] „Das Einkaufszentrum war kurz nach sechs Uhr gähnend, um nicht zu sagen gespenstisch leer.“[1]
[1] „In den Vereinigten Emiraten und in Japan ist Birkenstock eine Premiummarke und hat in den Einkaufszentren ihren Platz neben Gucci und Prada.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Einkaufszentrum
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Einkaufszentrum
[*] canoo.net „Einkaufszentrum
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEinkaufszentrum
[1] The Free Dictionary „Einkaufszentrum
[1] Duden online „Einkaufszentrum

Quellen:

  1. Hellmuth Karasek: Auf Reisen. Wie ich mir Deutschland erlesen habe. Heyne, München 2014, ISBN 978-3-453-41768-7, Seite 63.
  2. Pascale Hugues: Deutschland à la française. Rowohlt, Reinbek 2017, ISBN 978-3-498-03032-2, Seite 166. Französisches Original 2017.