Drehstuhl

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Drehstuhl (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Drehstuhl

die Drehstühle

Genitiv des Drehstuhles
des Drehstuhls

der Drehstühle

Dativ dem Drehstuhl
dem Drehstuhle

den Drehstühlen

Akkusativ den Drehstuhl

die Drehstühle

[1] Drehstuhl

Worttrennung:

Dreh·stuhl, Plural: Dreh·stüh·le

Aussprache:

IPA: [ˈdʁeːˌʃtuːl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Drehstuhl (Info)

Bedeutungen:

[1] Deutschland: drehbarer Stuhl oder Hocker; Österreich: drehbarer Sessel oder Hocker

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbs drehen und dem Substantiv Stuhl

Synonyme:

Österreich: Drehsessel

Unterbegriffe:

[1] Bürostuhl

Beispiele:

[1] Der Pianist stellte sich den Drehstuhl höher.
[1] „Dann lehnte ich mich in meinem Drehstuhl zurück, paffte an meiner Zigarette und blies einen fast perfekten Rauchring.“[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Drehstuhl
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Drehstuhl
[1] canoo.net „Drehstuhl
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDrehstuhl
[1] The Free Dictionary „Drehstuhl

Quellen:

  1. Charles Bukowski: Ausgeträumt. Roman. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1997 (übersetzt von Carl Weissner), ISBN 3-423-12342-7, Seite 25. Englisches Original 1994.