Doxale

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Doxale (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Doxale

die Doxales

Genitiv des Doxales

der Doxales

Dativ dem Doxale

den Doxales

Akkusativ das Doxale

die Doxales

Worttrennung:

Do·xa·le, Plural: Do·xa·les

Aussprache:

IPA: [dɔˈksaːlə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Doxale (Info)

Bedeutungen:

[1] Architektur, spätmittelalterlich: alternative Bezeichnung für den Lettner
[2] Architektur: ein Gitter zwischen Chor und Mittelschiff in katholischen (vor allem in barocken) Kirchen

Herkunft:

von dem mittellateinischen Substantiv doxale mit gleicher Bedeutung und dies zu dem griechischen Substantiv δόξƞ (deutsch: der Lobgesang )

Synonyme:

[1] Lettner

Beispiele:

[1] Doxale bezeichnet insbesondere einen Lettner, der mit einer Sonderorgel ausgerüstet ist.[1]
[2] "Im 15. Jahrhundert wurden die Chorschranken allmählich durch Chorgitter, sogenannte Doxale, abgelöst."[2]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Doxale
[1] canoo.net „Doxale

Quellen:

  1. nach: Harald Olbrich et al. (Herausgeber): Lexikon der Kunst. Architektur, Bildende Kunst, Angewandte Kunst, Industrieformgestaltung, Kunsttheorie - Begründet von Gerhard Strauß †, Herausgegeben von Harald Olbrich, Dieter Dolgner, Hubert Faensen, Peter H. Feist, Bruno Flierl, Alexander Häusler, Kurt Junghanns, Alfred Langer, Günter Meißner, Karl-Heinz Otto, Detlef Rößler und Wolfgang Schindler. CD-Rom, A - Z, Directmedia Publishing GmbH, Berlin 2004, ISBN 3-89853-443-X, Artikel "Doxale"
  2. Harald Olbrich et al. (Herausgeber): Lexikon der Kunst. Architektur, Bildende Kunst, Angewandte Kunst, Industrieformgestaltung, Kunsttheorie - Begründet von Gerhard Strauß †, Herausgegeben von Harald Olbrich, Dieter Dolgner, Hubert Faensen, Peter H. Feist, Bruno Flierl, Alexander Häusler, Kurt Junghanns, Alfred Langer, Günter Meißner, Karl-Heinz Otto, Detlef Rößler und Wolfgang Schindler. CD-Rom, A - Z, Directmedia Publishing GmbH, Berlin 2004, ISBN 3-89853-443-X, Artikel "Chorschranken"