Dosenpfand

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dosenpfand (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Dosenpfand

die Dosenpfänder

Genitiv des Dosenpfandes
des Dosenpfands

der Dosenpfänder

Dativ dem Dosenpfand
dem Dosenpfande

den Dosenpfändern

Akkusativ das Dosenpfand

die Dosenpfänder

Worttrennung:

Do·sen·pfand, Plural: Do·sen·pfän·der

Aussprache:

IPA: [ˈdoːzn̩ˌp͡fant]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Dosenpfand (Info)

Bedeutungen:

[1] meist Singular: auf Getränkedosen erhobener Pfand

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Dose und Pfand mit dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Pfand

Beispiele:

[1] Einige Leute verzichten auf ihr Dosenpfand und werfen ihre Dosen achtlos weg.
[1] „Die barocke Verordnung über das Dosenpfand kostet mich heute noch schlaflose Nächte.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Dosenpfand
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dosenpfand
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDosenpfand
[1] The Free Dictionary „Dosenpfand
[1] Duden online „Dosenpfand

Quellen:

  1. Pascale Hugues: Deutschland à la française. Rowohlt, Reinbek 2017, ISBN 978-3-498-03032-2, Seite 46. Französisches Original 2017.