Doppelkupplungsgetriebe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Doppelkupplungsgetriebe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Doppelkupplungsgetriebe die Doppelkupplungsgetriebe
Genitiv des Doppelkupplungsgetriebes der Doppelkupplungsgetriebe
Dativ dem Doppelkupplungsgetriebe den Doppelkupplungsgetrieben
Akkusativ das Doppelkupplungsgetriebe die Doppelkupplungsgetriebe

Worttrennung:

Dop·pel·kupp·lungs·ge·trie·be, Plural: Dop·pel·kupp·lungs·ge·trie·be

Aussprache:

IPA: [ˈdɔpl̩kʊplʊŋsɡəˌtʁiːbə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Doppelkupplungsgetriebe (Info)

Bedeutungen:

[1] Technik: automatisiertes Schaltgetriebe, das einen vollautomatischen Gangwechsel ohne Zugkraftunterbrechung ermöglicht

Herkunft:

Determinativkompositum aus Doppelkupplung, Fugenelement -s und Getriebe

Oberbegriffe:

[1] Getriebe

Beispiele:

[1] „Das Zusammenspiel von Lenkungssensibilität, Dämpfer-Kennlinie, Ansprechverhalten des Motors und Schaltverhalten des Doppelkupplungsgetriebes ist in jedem der vier Fahrprogramme gelungen.“[1]
[1] „Europas größter Autobauer Volkswagen kämpft mit Qualitätsproblemen bei seinen Doppelkupplungsgetrieben.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Doppelkupplungsgetriebe
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Doppelkupplungsgetriebe
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDoppelkupplungsgetriebe
[1] Duden online „Doppelkupplungsgetriebe

Quellen:

  1. Renault: Zurück ins Glück. Abgerufen am 1. Juni 2022.
  2. Doppelkupplungsgetriebe wird für VW zum Dauerproblem. Abgerufen am 1. Juni 2022.