Diskussion:vong

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das klingt doch sehr stark aus dem Bairischen abgekupfert, mit ein wenig m statt n.
(vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 2a02:8109:8a40:74b8:dc18:b44a:9f05:9b4cDiskussionBeiträge ° --19:40, 2. Apr. 2017‎ (MESZ))

Meinst Du vielleicht „ibims“? --Peter -- 15:24, 2. Jul. 2017 (MESZ)

Scheint's interessant[Bearbeiten]

Dieses mir bis vorgestern unbekannte Lemma war im März 2017 mit 13.969 Seitenaufrufen die achtmeistbesuchte Seite des Projekts. Gruß in die Runde, Peter -- 17:50, 4. Apr. 2017 (MESZ)
Im April 2017 stand es an erster Stelle bei den Seitenaufrufen (21.475-mal) --Peter -- 18:22, 25. Jun. 2017 (MESZ)

Herkunft[Bearbeiten]

Wenn das Wort in Österreich populär wurde, halte ich eine parodistische Analogiebildung auf den bundesdeutschen Balkong und Betong für möglich. Gruß in die Runde, Peter -- 18:41, 5. Apr. 2017 (MESZ)

Bitte löschen[Bearbeiten]

Ernsthaft ein Beitrag zu "vong"? Muss dieser Schwachsinn auch noch bei Wiktionary etabliert werden? (vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 82.207.240.7DiskussionBeiträge ° --25. Juni 2017, 17:42 Uhr(MESZ))

schon wieder out[Bearbeiten]

Das Wort scheint bereits wieder out zu sein… Der Erfinder gibt zu, dass es eine absichtliche Fehlschreibung ist. Schaut euch mal diesen Beitrag an. Was die Frage aufwirft, wollen wir solche kurzlebigen, absichtlich falschen Scherzformen wirklich aufnehmen, Internethype hin oder her? — Lieben Gruß in die Runde, Caligari ƆɐƀïиϠ 19:21, 25. Jun. 2017 (MESZ)