Diskussion:ratschen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ich als Rheinländer kenne "ratschen" (mit kurzem a!) in der Bedeutung "(unabsichtlich oder ungeschickt) zerschneiden, zerreißen". Vor allem als "sich ratschen" = sich die Haut an etwas Scharfem aufreißen. Zum Beispiel würde bei uns ein weinendes Kind sagen: "Ich hab mich geratscht!" (vorstehender nicht signierter Diskussions-Beitrag stammt von 82.83.231.36DiskussionBeiträge ° --22. Mai 2012, 19:32 Uhr)

Siehe Verb am Ende der Seite. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 19:37, 22. Mai 2012 (MESZ)
ratzen / ratschen gibt es - ähnlich wie bei Yoursmile im Rheinland (westmitteldeutsch) auch im Ostmitteldeutschen (Haut abschürfen (bei Stürzen etc.). Aber in beiden Fällen mit langem a gesprochen. Finde aber auch dazu keine Quelle.--Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 22:21, 13. Nov. 2017 (MEZ)

Die ratscht-Anmerkung …[Bearbeiten]

… ist jetzt zweimal drin und stiftet Verwirrung. @Alexander Gamauf: Gruß --Peter Gröbner (Diskussion) 18:59, 30. Dez. 2015 (MEZ)

Habe ich leider übersehen. Nicht böse sein, habe die Eintragung an die der Flexion angepasst. Danke für deine Aufmerksamkeit. Ich sollte in meinem Alter alles langsamer machen! Gruß --Alexander Gamauf (Diskussion) 19:08, 30. Dez. 2015 (MEZ)
Wenn jemand einen Grund hätte, böse zu sein, dann Du, so wie ich mit Fragen, Anregungen etc. nerve. Aber nächstes Jahr wird alles besser! Bis dann, Peter Gröbner (Diskussion) 19:24, 30. Dez. 2015 (MEZ)

Die ratscht-Anmerkung ist jetzt nur beim ersten Abschnitt. Meines Erachtens ist es auch unbefriedigend, wenn bei den konjugierten Formen zwei Aussprachevarianten ohne Hinweis auf den Bedeutungsunterschied angegeben werden. Gruß in die Runde, Peter -- 15:15, 11. Apr. 2017 (MESZ)
Ich nehme dieses Lemma von meiner Beobachtungsliste, bei Antwort bitte pingen: {{@|Peter Gröbner|Peter}}. Danke, Peter -- 21:54, 13. Nov. 2017 (MEZ)